Menu
Menü
X

Herzlich willkommen in den drei Kirchengemeinden im Gießener Osten

"Es sind verschiedene Gaben, aber es ist ein Geist. Und es sind verschiedene Ämter, aber es ist ein Herr. Und es sind verschiedene Kräfte, aber es ist ein Gott, der das wirkt alles in allen."
1. Korinther 12, 4 - 6

Die evangelische Andreasgemeinde, die evangelische Luthergemeinde und die evangelische Wicherngemeinde bilden gemeinsam den Kooperationsraum "Evangelisch in Gießen Ost" innerhalb des Dekanats Gießen. Gemeinsam wollen wir in Gießen Ost Kirche sein, unsere Gaben miteinander teilen und die pfarramtliche Versorgung gewährleisten.

Wir heißen Sie herzlich willkommen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!
Wenn Sie Wünsche, Ideen oder Anregungen haben, sprechen Sie uns einfach an.
Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Einladung!

pax christi

Ökumenische Aktion Wanderfriedenskerze

Friedensgottesdienst am 27. September um 18.30 Uhr in der St. Thomas-Morus-Kirche

Der gemeinsame Gottesdienst Gießen Ost im September findet ökumenisch in der St. Thomas-Morus-Kirche statt. Für die Musik ist die Band "Pai Nosso" zuständig. Anmeldung zum Gottesdienst auf der notwendig!

Alle Informationen zur Aktion finden sich hier.

Neues in und für Gießen Ost

22.09.2020 js

Gemeinsame Pilgerwanderung

Gemeinsam wandern wir auf dem neuen ökumenischen Pilgerpfad über den Butterweg. Um 15 Uhr starten wir in Annerod an der Evangelischen Kirche und gehen über den Butterweg an der Andreaskirche und der Kapelle auf der Vitos-Klinik zur Thomas-Morus-Kirche. Der Weg ist circa sechs Kilometer lang und wir gehen im ruhigen Tempo. Unterwegs machen wir an den Stationen des Pilgerwegs Station und es gibt Erfrischendes für Leib und Seele.

14.09.2020 mhart

Konfirmationen in Corona-Zeit

Zur ungewohnten Jahreszeit und unter ungewöhnlichen Corona-Bedingungen konfirmieren die evangelischen Kirchengemeinden in und um Gießen jetzt die 13- und 14-jährigen Jugendlichen.

Die Gesamtkirchengemeinde Gießen Nord etwa organisierte eine Bühne, stellte 160 Klappstühle auf und beschallte Samstag und Sonntag den Stadtpark Wieseckaue.

In vier Open-Air-Gottesdiensten am 12. und 13. September wurden 36 Jugendliche der Paulus- und der Thomasgemeinde sowie aus Wieseck gemeinsam eingesegnet.

14.09.2020 mhart

Gießener Dekan für Aufnahme von Moria-Geflüchteten

Mit Bestürzung hat der evangelische Dekan André Witte-Karp auf den Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos und die Situation der Menschen reagiert. Zugleich spricht er sich in einer Stellungnahme für die Aufnahme schutzsuchender Menschen in Deutschland aus.

20.08.2020 jl

Segen darf nicht fehlen

Damit die neuen Erstklässler gesegnet ins neue Schuljahr starten konnten, feierte die Wicherngemeinde drei Einschulungsgottesdienste.

Münzstapel und Online-Überweisungsformular
20.08.2020 pwb

Mit der Online-Kollekte von zuhause aus helfen

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte, eingesammelt im Körbchen oder im Klingelbeutel, der durch die Bankreihen wandert. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

18.08.2020 mhart

Programmstart in der Familien-Bildungsstätte

„Die letzten Monate unter Corona waren für uns alle eine Herausforderung. Familien brauchen gerade in schwierigen Zeiten Unterstützung und auf sie zugeschnittene Angebote. Umso schöner, dass wir jetzt unser neues Programm präsentieren können und dass es am 1. September wieder los geht“, sagt Aline Martin-Rühl, die Leiterin der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Gießen (EFBS).

Plakat mit Kriegsmotiv
24.07.2020 pwb

Beten für Opfer von Krieg und Gewalt

Jede Kerze sieht anders an und jede Kerze wird an verschiedenen Orten brennen: Gemeinsam ist das mit ihnen verbundene Anliegen: innehalten zum Gedenken und beten. Die ökumenische Aktion Wanderfriedenskerze startet auch in diesem Jahr am 1. September.

22.07.2020 mhart

"Wir werden die Kirche umbauen müssen"

Der Berufsstart von Pfarrerin Wiebke Eßbach aus Gießen fällt in die Monate der Corona-Pandemie, aber auch in Umbruch-Zeiten der Evangelischen Kirche deutschlandweit.

03.07.2020 mhart

Gießener Osten wächst zusammen

Die Gießener Kirchengemeinden Andreas, Luther und Wichern steuern auf eine enge Zusammenarbeit zu. Sie planen eine Kooperation der drei Gemeinden. Zunächst haben sie eine gemeinsame Internetseite ins Netz gestellt.

top