Menu
Menü
X

Herzlich willkommen in den drei Kirchengemeinden im Gießener Osten

"Es sind verschiedene Gaben, aber es ist ein Geist. Und es sind verschiedene Ämter, aber es ist ein Herr. Und es sind verschiedene Kräfte, aber es ist ein Gott, der das wirkt alles in allen."
1. Korinther 12, 4 - 6

Die evangelische Andreasgemeinde, die evangelische Luthergemeinde und die evangelische Wicherngemeinde bilden gemeinsam den Kooperationsraum "Evangelisch in Gießen Ost" innerhalb des Dekanats Gießen. Gemeinsam wollen wir in Gießen Ost Kirche sein, unsere Gaben miteinander teilen und die pfarramtliche Versorgung gewährleisten.

Wir heißen Sie herzlich willkommen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!
Wenn Sie Wünsche, Ideen oder Anregungen haben, sprechen Sie uns einfach an.
Wir freuen uns auf Sie!

Pilgern auf dem Butterweg

Vor zwei Jahren haben der Förderverein Thomas Morus, die Vitos-Klinikseelsorge, die evangelische Kirchengemeinde Annerod und die evangelische Andreasgemeinde gemeinsam den "Butterweg" als Pilgerweg mit digitalen Stationen zum Anhören eingerichtet.

Am Samstag, 8. Oktober, soll wieder gemeinsam gepilgert werden.

Start: 14.30 Uhr an der Thomas Morus-Kirche mit Begrüßung und Infos zum Butterweg
Ende: 17.00 Uhr mit Pilgerandacht und Imbiss an der Kirche Annerod

Es handelt sich um ca. 6 Kilometer im ruhigen Tempo.
Unterwegs gibt es Erfrischendes.

Herzliche Einladung!

 

Infos zum Butterweg

Neues in und für Gießen Ost

29.09.2022 mhart

Dekanat zieht in die Gießener Innenstadt

Das Evangelische Dekanat Gießen bezieht Anfang Oktober Räumlichkeiten in der Gießener Innenstadt. Das Büro des Dekans, des Dekanatsvorsitzenden und die Verwaltung für 20 Kitas in und um Gießen sind ab 10. Oktober in der Südanlage 13 gegenüber der Johanneskirche untergebracht.

02.09.2022 mhart

Pfarrer Rolf Noormann geht in den Ruhestand

„Nordstadt-Bewohner sind keine eifrigen Gottesdienstbesucher, aber sie sind treue Mitglieder der Kirche.“ Taufe und Konfirmation gehören in vielen Familien über Generationen zur guten Tradition, weiß der evangelische Pfarrer Rolf Noormann (65). Vor sechs Jahren kam er aus Frankfurt nach Gießen und hat sich damals bewusst für die Paulusgemeinde in der Nordstadt entschieden. Nun geht er in den Ruhestand.

Martin-Luther-King-Musical
29.08.2022 vr

Tausende Stimmen setzen Oktober ein Friedenszeichen

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am 28. und 29. Oktober 2022 findet in Wetzlar das große Chormusical zum Leben und Wirken von Martin Luther King statt. Das Beteiligungsprojekt rund um das Leben und Wirken des amerikanischen Befreiungskämpgers ist eine Unterhaltungsshow mit Tiefgang.

Dürre in Ostafrika
04.08.2022 epd/red

Hungersituation spitzt sich zu - Bitte um Spenden

Auch wenn kürzlich ein Frachtschiff mit Getreide den Hafen der ukrainischen Stadt Odessa verlassen konnte, warnt die Weltgesundheitsorganisation vor einer Hungerkatastrophe in sieben Ländern Afrikas. Millionen Menschen drohten dort zu verhungern. Christliche Hilfsorganisationen benötigen Spenden für die Hilfe vor Ort.

 

19.07.2022 mhart

KonfiCamp: 300 Jugendliche aus Gießen und dem Umland feierten

 

Rund 300 Jugendliche zwischen 14 und 24 Jahren aus Gießen und dem Umland feierten vier Tage lang beim KonfiCamp des Evangelischen Dekanats Gießen. Stadtjugendpfarrer Alexander Klein und Jugendreferentin Laura Schäfer hatten mit dem Team aus älteren Jugendlichen und Pfarrer:innen seit Monaten einen viertägigen Programmix aus Konfirmandenstunde und Erlebnisfreizeit vorbereitet. Das Besondere: Alle Jugendlichen, kurz Konfis genannt, wurden zuletzt in diesem Frühjahr bereits konfirmiert und hängten die Freizeitfahrt freiwillig dran.

 

01.07.2022 mhart

Kirchengemeinden im Gießener Osten laden Nachbarn ein

Mit einer Ideenbörse am Samstag, 2. Juli, wollen die evangelischen Kirchengemeinden im Gießener Osten das nachbarschaftliche Leben und die Gemeindeaktivitäten nach der langen Corona-Pause neu beleben.

13.06.2022 mhart

Heinrich-Schütz-Fest im Herbst

Vor 350 Jahren starb der Komponist Heinrich Schütz, einer der großen der europäischen Musikgeschichte. Das Evangelische Dekanat Gießen lädt in diesem Herbst große und kleine Musikfreunde zu einem Fest rund um die Musik von Heinrich Schütz ein.

13.06.2022 bs

Pfarrer Johannes Lohscheidt wurde verabschiedet

Am 12. Juni wurde Pfarrer Johannes Lohscheidt in einem feierlichen Gottesdienst in der Thomas Morus-Kirche verabschiedet. Er verlässt Gießen und fängt ab 1. Juli als Pfarrer in München-Trudering an. Am 10. Juli ist dort seine Einführung.

top