Menu
Menü
X

Pfarrer Gabriel Brand verabschiedet

Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Andreasgemeinde am 21. Juni 2020 ihren Pfarrer Gabriel Brand bei einem Open-Air-Gottesdienst verabschieden. Aufgrund der Infektionsschutzmaßnahmen fand der Gottesdienst mit Dekan André Witte-Karp in kleinerem Rahmen als vorgesehen statt, er war trotzdem eine schöne Verabschiedung nach sechs Jahren mit Gabriel Brand in der Andreasgemeinde.

Schattenplätze waren sehr begehrt, als die Gottesdienstbesucher zum ersten Mal seit über drei Monaten wieder einen Gottesdienst in bzw. an der Andreaskirche feiern konnten. Bei strahlend blauem Himmel kamen einige um einen letzten Gottesdienst mit Pfarrer Gabriel Brand zu erleben. Nach sechs Jahren tritt er zum 1. Juli seine neue Stelle als Pfarrer für Gesellschaftliche Verantwortung im Dekanat Gießen an. 

Der Abschiedsgottesdienst wurde gestaltet von Pfarrer Gabriel Brand, Dekan André Witte-Karp, Kirchenmusikerin Franziska Kissel sowie Pfarrerin Sonja Löytynoja aus der Luthergemeinde und Pfarrer Johannes Lohscheidt aus der Wicherngemeinde. Nach der Predigt zum Innehalten im hektischen Alltag durch Gabriel Brand schob der Dekan eine weitere kurze Predigt zum Predigttext nach. Daran anschließend verabschiedete er ihn unter dem Segen Gottes, und die beiden Pfarr-KollegInnen aus dem Gießener Osten sprachen das Fürbittengebet und den Segen für die Gemeinde. 

Im Anschluss gab es eine Reihe Geschenke als Erinnerung an die letzten sechs Jahre. Bildlich zusammengefasst in einer Collage. 


top