Menu
Menü
X

Wicherngemeinde

Gottesdienste finden ab sofort in der Thomas-Morus-Kirche statt

Wicherngemeinde

Seit Mitte November finden die Gottesdienste der Wicherngemeinde in der Thomas Morus Kirche statt. Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage gilt auf dem gesamten Gelände und in der Kirche (auch während des Gottesdienstes) Maskenpflicht. Singen ist nur mit Maske erlaubt und auf die liturgischen Stücke beschränkt.

Seit Ewigkeitssonntag feiert die evangelische Wicherngemeinde ihre Sonntagsgottesdienste in der katholischen St. Thomas Morus Kirche. Das evangelische Dekanat hatte auf Grund des maroden Kirchendachs der Wichernkirche diese im Spätsommer geschlossen. Die Kirche war sofort nicht mehr für Gottesdienste zu gebrauchen. Bis auf weiteres finden daher die Gottesdienste knappe 800 Meter weiter in der katholischen Nachbargemeinde statt (Grünberger Str. 80). Durch die von der Stadt eingerichteten Baustelle ist ein Erreichen des Gemeindehauses der Wicherngemeinde aktuell nicht mehr möglich, sodass die Gottesdienste schon vor dem 1. Advent verlegt wurden. 

Eingeladen sind alle Menschen, die sich in einem evangelischen Gottesdienst wohlfühlen. Die Gottesdienste finden, wenn nicht anders angegeben, sonntags um 10.00 Uhr statt. Der evangelische Kirchenvorstand freut sich auf neue Gesichter und versichert respektvoll mit dem Kirchenraum umzugehen. Über die freundliche Aufnahme und gottesdienstliche Herberge ist der Kirchenvorstand sehr dankbar.

„Vielleicht schaffen wir es ja auf diese Weise den ökumenischen Dialog zwischen den Gemeinden zu verstärken“, freut sich Pfarrer Johannes Lohscheidt.

Ein Fahrdienst wird angeboten.


top