Menu
Menü
X

Auf "Außenposten" im AWO-Seniorenheim

Mein Name ist Karin Kirschmann und ich arbeite seit 2014 als Gemeindepädagogin des Ev. Dekanats Gießen im AWO-Seniorenheim im Tannenweg. In "normalen" Zeiten besuche ich Bewohner*innen, biete einen Gesprächskreis über "Gott und die Welt" an und gestalte Gedenkgottesdienste für verstorbene Bewohner*innen.

Im Rahmen der "Sozialen Betreuung" beteilige ich mich an verschiedenen Festen und Projekten im Haus.

Durch die Corona-Pandemie ist auch im Altenheim alles anders. Bisher dürfen keine Gottesdienste im Haus stattfinden, deshalb lade ich zu Andachten in Kleingruppen ein, mit drei Bewohner*innen aus dem gleichen Wohnbereich ist das wieder möglich. Andere Interessierte bekommen von mir wöchentlich einen "Kirchenbrief".

Dadurch, dass meine Stelle auf einer Kooperation zwischen dem Ev. Dekanat Gießen und der AWO basiert, darf ich alle Bewohner*innen besuchen - momentan ein echter Vorteil.

 

 

top